Suche

Mit Musik geht alles besser




„Guten Morgen. Sie wünschen?"

„Bezau mein Name. Ich habe einen Termin."

Computertastengeklapper.

„Ja, geht in Ordnung. Behandlungszimmer eins bitte. Sie können bereits Platz nehmen, der Doktor kommt sofort zu Ihnen."

Gesagt und getan.

Kurz darauf kam Dr. Wildhaus herein: „Hallo Herr Bezau. So, Kontrolle heute. Haben Sie Beschwerden?"

Ohne die Antwort seines Patienten abzuwarten, fuhr er fort: „Dann öffnen Sie bitte weit Ihrem Mund."

„Ah."

Kratz. Kratz.

Mund zu.

„Mh. Sie haben ein Stückchen Füllung von einem Ihrer linken oberen Backenzähne verloren. Ich müsste kurz bohren, dann verfüllen wir Ihren Zahn wieder. In Ordnung?"

Kurzes Nicken.

Mund wieder auf.


Die Schwester schaltete das Gerät ein. Als Dr. Wildhaus den Bohrer ansetzte, war es mit der Selbstbeherrschung von Herrn Bezau vorbei. Sämtliche Muskeln in seinem Körper verkrampften und zogen sich zu einer Gänsehaut zusammen, in Erwartung des hochkreischenden Geräusches.

Allerdings blieb es aus und stattdessen ertönte ein leichter Walzer. So etwas hatte er noch nicht erlebt. Erleichtert sackte er in die Polsterliege zurück und lies die Prozedur mit geschlossenen Augen über sich ergehen.

Piep. Piepppiep. Piep.

Murr.

Piep. Piep. Piep.

Krach.

Mit seinem Handschlag war der Wecker still.

„Guten Morgen. Es ist sechs Uhr. Die aktuelle Außentemperatur beträgt drei Grad Celsius. Ihre Termine heute: sieben Uhr zehn, Zahnarzt."

„Siri. Schalte Radio World ein."

Schnelle Samba-Rythmen durchfuhren seinen müden Körper.

Ächzend erhob er sich und rieb sich mit der Hand seinen Kiefer.

So mancher Wunsch war in seinem Leben in Erfüllung gegangen, doch diesem würde er lebenslang hinterher träumen.


4 Ansichten
Logo_Beetz_Kreis.png